DFV Zahnzusatzversicherung – Testbericht & Erfahrungen | Dezember 2018

98/100
SEHR GUT
Leistungen:
Service:
Website:
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit
  • keine Wartezeiten
  • keine Gesundheitsfragen
  • Versicherungsschutz teilweise begrenzt
  • online abschließbar
0 95 100 1
95.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    94%
  • Service
    95%
  • Website
    98%

Wer gesetzlich versichert ist bekommt für die fälligen Zahnbehandlungen nur eine Grundversorgung von der zuständigen Krankenkasse bezahlt. Doch schließt eine solche Grundversorgung nur wenige Leistungen ein, sodass eine Zahnzusatzversicherung eigentlich unumgänglich ist, möchte man sich seine Zähne gesund und schön erhalten.

Es gibt in der Zwischenzeit sehr viele Versicherungsunternehmen, die Zahnzusatzversicherungen anbieten, jedoch sind die Leistungen, Wartezeiten und monatlichen Kosten sehr unterschiedlich. Deshalb möchten wir heute unsere Deutsche Familienversicherung Erfahrungen mit Zahnzusatzversicherungen teilen.

– Basis 50 –

ab 12,00 €/Monat*

  • keine Wartezeiten
  • 50 % Erstattung auf Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie
  • 100 € Zahnprophylaxe pro Jahr
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

– Komfort 70 –

ab 17,00 €/Monat*

  • keine Wartezeiten
  • 70 % Erstattung auf Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie
  • 140 € Zahnprophylaxe pro Jahr
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

– Premium 90 –

ab 21,50 €/Monat*

  • keine Wartezeiten
  • 90 % Erstattung auf Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie
  • 180 € Zahnprophylaxe pro Jahr
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

– Exklusiv 100 –

ab 24,00 €/Monat*

  • keine Wartezeiten
  • 100 % Erstattung auf Zahnbehandlung, Zahnersatz, Kieferorthopädie
  • 200 € Zahnprophylaxe pro Jahr
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

*Die Berechnung der verschiedenen Monatsbeiträge erfolgte auf Basis einer Beispielrechnung. Dabei wurde eine Person im Alter von ungefähr 30 Jahren herangezogen und die unterschiedlichen Tarife angeglichen.

Leistungen

Die Deutsche Familienversicherungen bietet eine Kostenrückerstattung für aufwendige und nicht in der Grundversorgung enthaltene Leistungen wie

  • Zahnbehandlungen
  • Zahnprophylaxe
  • Zahnersatzleistungen
  • Kieferorthopädische Behandlungen
  • Zahnerhalt

 

Zahnbehandlungen

Die Zahnbehandlungen resultieren in der Regel aus Zahnerkrankungen, die durch Karies hervorgerufen werden und meistens mit einer Wurzelbehandlung als letzte Rettung enden. Da eine solche Behandlung je nach Verlauf sehr kostenintensiv sein kann, und von der Krankenkasse nur ein Teil der Kosten übernommen wird, kann für eine Wurzel- und Parodontose Behandlung, eine nicht unerhebliche Eigenbeteiligung fällig werden. Besitzt man eine private Zahnzusatzversicherung bei der Deutschen Familienversicherung werden bis zu 100 % der Eigenbeteiligung übernommen.

 

Zahnprophylaxe

Eine Zahnprophylaxe wird vorbeugend durchgeführt und dient der Früherkennung sowie einer rechtzeitigen Behandlung. Den Schwerpunkt bildet hierbei die Kariesprophylaxe zu der auch die Fluoridierungsmaßnahmen gehören. Als vorbeugende Maßnahmen gehören auch die Fissuren- und Grübchen Versieglung an den kariesgefährdeten Stellen der Zähne dazu. Doch die bekannteste Prophylaxe Methode ist wohl die professionelle Zahnreinigung, deren Kosten von den meisten gesetzlichen Krankenversicherungen auch nicht getragen werden, sodass auch hier die Zahnzusatzversicherung der DFV ins Spiel kommt.

 

Zahnersatzleistungen

Sind die Zähne bereits durch Karies oder Parodontitis stark oder ganz zerstört und sollen ersetzt werden, so gibt es verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten soll ein Teil des Zahnes oder ein ganzer Zahn ersetzt werden. So kann mit einer Zahnkrone der zerstörte Teil des Zahnes ersetzt werden und der darunter liegende Teil kann erhalten bleiben. Soll eine Brücke eingesetzt werden so müssen die Zähne, welche als Pfeiler dienen überkront werden und die fehlenden Zähne werden durch Brückenglieder ersetzt. Doch auch hierfür zahlen die Krankenkassen nur einen festgesetzten Zuschuss und für den von der Regelversorgung abweichenden Zahnersatz muss der Patient selbst aufkommen, es sei er hat eine Zahnzusatzversicherung.

 

Kieferorthopädische Behandlung

Auch Erwachsene können durch eine Bandbreite kieferorthopädischer Behandlungsmethoden ihre Zahn- und Kieferfehlstellung korrigieren lassen. Je nachdem welche Variante hierbei gewählt wird, kommt die Zahnzusatzversicherung der Deutschen Familienversicherung für bis zu 100 % der anfallenden Kosten auf.

 

Zahnerhalt

Ebenso kommt die DFV auch für sämtliche erstattungsfähigen Aufwendungen für den Erhalt der Zähne auf, hierzu zählen die verschiedensten Einlagefüllungen, das Eingliedern von Provisorien, Komposit- und Kunststofffüllungen, Wurzel- und Wurzelkanalbehandlungen, Wurzelspitzenresektion, u.a. aber auch die zahntechnischen Labor- und Materialkosten die für den Erhalt der Zähne anfallen werden von dieser Zahnzusatzversicherung übernommen. Weitere Informationen finden Sie natürlich auch bei anderen Anbietern wie zum Beispiel bei der AXA Zahnversicherung.

Die verschiedenen Tarife der Zahnzusatzversicherung

Schließen Sie eine Zahnzusatzversicherung bei der Deutschen Familienversicherung ab, so besteht die Möglichkeit aus vier verschiedenen Tarifen zu wählen, egal ob Sie sich für den:

  • Basis 50
  • Komfort 70
  • Premium 90
  • Exklusiv 100

Tarif entscheiden, Sie werden den Zahnschutz erhalten der Ihren Bedürfnissen entspricht und Sie vor hohen Zahnarztkosten schützt.

 

Wartezeiten

Wer eine gesetzliche Krankenversicherung besitzt, kann sich auch für eine Zahnzusatzversicherung entscheiden. Den Wunschtarif bekommen Sie ohne Wartezeiten und lästige Gesundheitsfragen. Auf diese Weise können die hohen Kosten die für Zahnbehandlungen, Zahnersatz, Zahnprophylaxe und Kieferorthopädie anfallen, einfach gespart werden.

Der Versicherungsschutz der Zahnversicherung der DFV gilt darüber weltweit und auch die Zahnärzte und Kieferorthopäden können frei gewählt werden.

 

Kosten pro Monat

Die Kosten, welche durch die Zahnzusatzversicherung auf die Versicherungsnehmer bei der Deutschen Familienversicherung zukommen, sind abhängig vom jeweiligen Tarif und dem Eintrittsalter des Versicherten. So wird ein Versicherungsnehmer der mit 32 Jahren die Versicherung abschließt für den Komfort 60 Tarif monatlich 19 Euro und für den Exklusiv 100 Tarif 31,50 Euro zahlen.

 

Leistungsbegrenzungen

Auch wenn die DFV von Anfang an und ohne Wartezeiten für Kosten die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden, aufkommt, gibt es eine Begrenzung der Leistung. Diese Leistungsbegrenzung tritt in den ersten 4 Jahren nach dem Versicherungsabschluss in Kraft, so sollte die Zahnbehandlung einen bestimmten Eurobetrag nicht übersteigen, wenn die Versicherung noch greifen soll. Der Eurobetrag steht hierbei in Abhängigkeit vom jeweiligen Tarif. Allerdings sind von dieser Leistungsbegrenzung Behandlungen ausgeschlossen, die durch einen Unfall notwendig wurden.

 

Vorteile

  • Keine Wartezeiten
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Täglich kündbar
  • Schnelle Kostenerstattung
  • Verschiedene Tarife
  • 100 % Kostenerstattung

 

Nachteile

  • Leistungsbegrenzung während der ersten 4 Jahre
  • Einschränkung auf 1 Implantat pro Versicherungsjahr

 

Fazit

Hat man einmal mit der Deutsche Familienversicherung Erfahrungen gemacht, so weiß man, dass diese Tarife auch für gute Leistungen stehen, wie man unschwer auch an der Zahnzusatzversicherung der DFV erkennt, denn mit dieser Versicherung werden alle Leistungen, welche man für gesunde und schöne Zähne in Anspruch nehmen kann abgesichert, sodass man sich keine Gedanken machen muss, wie man zum Beispiel eine teure Implantat Behandlung aus eigener Tasche finanzieren kann, denn diese Kosten werden mit dem richtigen Tarif zum größten Teil von der DFV getragen. Deshalb sollte jeder gesetzlich Versicherte auch über eine Zahnzusatzversicherung verfügen, da sich diese auf jeden Fall lohnt, wenn man bedenkt das die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen immer weniger werden.

0 95 100 1
95.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    94%
  • Service
    95%
  • Website
    98%
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 Stimmen, 4,89 von 5)
Loading...