Barmenia Zahnzusatzversicherung – Testbericht & Erfahrungen | Oktober 2018

87/100
GUT
Leistungen:
Service:
Website:
  • Versicherung ab 3,00 € pro Monat möglich
  • Fokus auf Vorsorge und Zahnerhalt
  • Leistungen in den ersten 5 Jahren begrenzt
  • bis zu 100 % Kostenerstattung
  • individueller Versicherungsservice
0 85 100 1
85.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    86%
  • Service
    84%
  • Website
    86%

Aus dem Testbericht geht hervor, dass die Barmenia mit ihren Zahnzusatzversicherungen umfangreiche Leistungen beim Zahnerhalt, Zahnersatz und Vorsorgemaßnahmen anbietet. Bei der Zahnversicherung existieren drei verschiedene Angebote, die durch unterschiedliche Leistungen gekennzeichnet werden. Jeder kann selbst entscheiden, ob die gewünschte Zusatzversicherung für Zähne Grundleistungen absichern oder der gehobeneren Klasse angehören soll. Mit diesen Versicherungen der Barmenia erhält jeder sein strahlendes und gesundes Lachen, es muss nur der jeweils passende Schutz gewählt werden.

– AZ+ –

ab 3,16 €/Monat*

  • Basisschutz
  • Reduzierung des Eigenanteils
  • 35 % Kostenersattung bei Zahnersatz
  • 65 % Kostenerstattung bei Inlays

– ZGu+ –

ab 18,74 €/Monat*

  • kein Aufnahmehöchstalter
  • Komfortschutz wird geboten
  • 85 % Kostenerstattung bei Zahnersatz
  • 85 % Kostenerstattung bei Zahnprophylaxe

– Prophy –

ab 7,70 €/Monat*

  • Vorsorge und Zahnerhalt im Fokus
  • keine Gesundheitsprüfung
  • keine Wartezeiten
  • 100 % Kostenersatttung bei Zahnprophylaxe

*Die Berechnung der verschiedenen Monatsbeiträge erfolgte auf Basis einer Beispielrechnung. Dabei wurde eine Person im Alter von ungefähr 30 Jahren herangezogen und die unterschiedlichen Tarife angeglichen.

 

Tarifleistungen

Mithilfe des Tarif AZ+ erhalten Sie einen Basisschutz für den Bereich der Zahnzusatzversicherungen, auf diese Weise kann der Eigenanteil bei Zahnersatz und Inlays reduziert werden. Benötigt ein Versicherter Zahnersatz (Brücken, Kronen, Implantate, Prothesen und Stiftzähne), erhält er 35 % bezogen auf die erstattungsfähigen Aufwendungen, bei den Inlays sind es sogar 65 %.

Der Tarif ZGu+ entspricht einer leistungsstarken Zusatzversicherung für Zahnersatz, Inlays, Akupunktur im Kontext einer Schmerztherapie und Zahnprophylaxe. Bei dieser Form der Zahnzusatzversicherung gilt kein Aufnahmehöchstalter. Wird in diesem Fall Zahnersatz (Brücken, Kronen, Implantate, Prothesen und Stiftzähne) benötigt, erhält der Versicherte mindestens 85 % der Aufwendungen, die erstattungsfähig sind, mit eingeschlossen werden die Vorleistungen der jeweiligen gesetzlichen Krankenversicherung. Bei Kunststofffüllungen und Inlays werden 85 % von den erstattungsfähigen Aufwendungen getragen, auch hier werden die Vorleistungen der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse mit eingeschlossen. Wenn die gesetzliche Krankenkasse bei Wurzel- und Parodontosebehandlungen sowie Aufbissschienen (Knirscherschienen) keine Leistungspflicht besitzt, übernimmt die Versicherung 85 %. Auch bei der Zahnprophylaxe werden 85 % getragen, hier gilt jedoch pro Kalenderjahr eine Obergrenze von 85 Euro. Auch die Kosten für Akupunktur zur Anästhesie oder Schmerztherapie bekommen Sie zu 85 % erstattet.

Der Tarif Prophy fokussiert Zahnerhalt und Vorsorge, mit eingeschlossen werden hier professionelle Zahnreinigungen, Inlays und Kunststofffüllungen sowie manche Parodontose- oder Wurzelbehandlungen. Bei diesem speziellen Versicherungsschutz existieren keine Gesundheitsprüfung und kein Aufnahmehöchstalter. Bei Kunststofffüllungen und Inlays werden 100 % der Kosten, die nach den Vorleistungen der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse und in manchen Fällen der anderen vereinbarten Zahnversicherung bei der Barmenia verbleiben, übernommen. Bei Parodontose- und Wurzelbehandlungen sowie Aufbissschienen (Knirscherschienen) erhält der Versicherte 100 % der Kosten erstattet, falls für die gesetzliche Krankenkasse keine Leistungspflicht besteht. Die Kosten für Akupunktur zur Anästhesie und Schmerztherapie bekommen Sie im Bezug auf die genannten Zahnbehandlungen zu 100 % erstattet. Auch bei der Zahnprophylaxe (beispielsweise Fissurenversiegelung, Fluoridierung und professionelle Zahnreinigung) beträgt die Erstattung 100 %, auch hier gibt es jedoch einen Höchstbetrag von 60 Euro pro Kalenderjahr.

 

Kosten pro Monat

Um bei den drei vorgestellten Zahnzusatzversicherungen die Kosten besser darstellen zu können, soll ein Beispielsfall beschrieben werden: Die Person ist 33 Jahre alt, das Geschlecht spielt hier keine Rolle. Für 3,16 Euro pro Monat würde diese Person die Zusatzversicherung Tarif AZ+ schon erhalten. Die Zusatzversicherung Tarif ZGu+ würde eine 33-jährige Person schon für 8,74 EUR pro Monat bekommen. Die Beispielsperson erhält die Vorsorge Zahn Prophy Zusatzversicherung schon für 7,70 je Monat. Die Beträge, die im jeweiligen Fall zu zahlen sind, können bei den drei Zahnversicherungen durch die Einteilung in Altersgruppen sehr einfach ermittelt werden. Umso höher die Altersgruppe ist, je höher fällt auch der Preis aus.

 

Wartezeiten

Es gibt keine Wartezeiten und Gesundheitsfragen bei einer reinen Zahnerhaltversicherung, sonst existiert im Rahmen einer Wartezeit von 6 Monaten eine Leistungsbegrenzung.

 

Leistungsbegrenzungen

Leistungsbegrenzungen der Zahnversicherungen sollten Ihnen bekannt sein. Bei der Zusatzversicherung Tarif AZ+ sind die Leistungen für Inlays und Zahnersatz im Kontext der ersten 2 Kalenderjahre begrenzt, je Kalenderjahr auf insgesamt 1.000 Euro. Die Leistungen der Zusatzversicherung Tarif ZGu+ sind im Rahmen der ersten 5 Kalenderjahre eingeschränkt. Jede versicherte Person kann im ersten Kalenderjahr einen Gesamtbetrag von maximal 1.000 Euro erhalten. In den ersten zwei Kalenderjahren beträgt die Gesamtsumme zusammen höchstens 2.000 Euro, in den ersten drei Kalenderjahren zusammen höchstens 3.000 Euro, in den ersten vier Kalenderjahren zusammen höchstens 4.000 Euro und in den ersten fünf Kalenderjahren zusammen höchstens 5.000 Euro. Auch bei der Zahnversicherung ohne Wartedauer zur Vorsorge existiert eine Begrenzung, die gilt für die ersten 4 Kalenderjahre. Bei jeder versicherten Person beträgt der Gesamtbetrag im ersten Kalenderjahr maximal 250 Euro, in den ersten zwei Kalenderjahren zusammen höchstens 500 Euro, in den ersten drei Kalenderjahren zusammen höchstens 750 Euro und in den ersten vier Kalenderjahren zusammen höchstens 1.000 Euro.

 

Vorteile

Die Barmenia bietet hinsichtlich der Zahnzusatzversicherung drei Varianten zur Auswahl an. Für den Zahnersatz stehen einerseits zwei unterschiedliche Tarife zur Verfügung und andererseits zur Zahnvorsorge ein Tarif. Bei der reinen Zahnerhaltversicherung brauchen keine Wartezeiten und keine Gesundheitsfragen beachtet werden, sonst muss eine Wartezeit von sechs Monaten eingehalten werden. Außerdem existiert bei keinem Tarif eine Altersbeschränkung. Beim Komforttarif werden Wurzel- und Paradontosebehandlungen mit eingeschlossen und die Erstattung beträgt insgesamt gesehen mindestens 85 %.

 

Nachteile

Kieferorthopädischen Maßnahmen werden nicht berücksichtigt.

 

Fazit

Wer im Besitz eines Gebisses ist, das durch Makellosigkeit gekennzeichnet wird, strahlt sowohl Attraktivität und Selbstbewusstsein als auch Gesundheit aus, dadurch fühlt sich jeder wohler. Niemand kann sich immer darauf verlassen, dass seine guten Gene und eine sorgfältige Zahnpflege ausreichen. Letztendlich muss jeder davon ausgehen, dass Zahnersatz irgendwann benötigt wird. Durch die gesetzlichen Leistungen wird nur ein Grundschutz geboten und ein Zahnersatz, der hochwertig ist, wie etwa Brücken, Kronen, Inlays und Implantate können damit allein nicht finanziert werden. Um nicht von den persönlichen finanziellen Mitteln abhängig zu sein, sollten Sie Vorsorge betreiben und eine passende Versicherung abschließen. Barmenia Erfahrungen zeigen, dass hier für jede Person das Richtige dabei ist. Weiters finden Sie auch hier die Zahnversicherung der ARAG.

0 85 100 1
85.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



  • Leistungen
    86%
  • Service
    84%
  • Website
    86%
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 Stimmen, 4,90 von 5)
Loading...